Skip to main content
Wenn es sich um Schlafsofas handelt, ist dieses Sofa mit Ottomane ein absoluter Favorit am Sofa-Himmel. Was auch daran liegt, dass es hier eine recht große Auswahl an Design und Materialien gibt. Ein Sofa mit Ottomane ist in zwei verschiedenen Ausrichtungen lieferbar. Als Sofa mit Ottomane links oder als Sofa mit Ottomane rechts. So sollte man darauf achten, dass bei einem Kauf die Sofas mit Ottomane auch richtig ausgerichtet sind. Sie sollen schließlich zur jeweiligen Einrichtung, als auch von den Maßen her passen. Eine deutliche Abweichung ist möglich, jedoch ist die Ottomane-Seite in der Regel so lang, wie ein Zweisitzer-Sofa.

uth Wie ein Sofa das ganze Zimmer verändern sofa mit ottomane kann

uth Eine Couch kann sofa mit ottomane das ganze Zimmer ändern

uth Schöner Wohnen durch cleveres Einrichten

Mittlerweile sofa mit ottomane dient ein Einrichtungsgegenstand nicht mehr nur als Sitzplatz. Ein Ecksofa kann bspw. das Ambiente der Wohnung auflockern sofa mit ottomane und unvorteilhafte Grundrisse ausgleichen.

uth Ihre Bedürfnisse bestimmen sofa mit ottomane den Standort Ihrer Möbel

Ein Sofa hat bei Ihnen Passenderes verdient, als lediglich eine Alibifunktion sofa mit ottomane in einem schlechten Showroom eines Möbelhauses. Als zentrales sofa mit ottomane Möbel ihrer Wohnstube sollten Formen und Farben stimmig sein.

Bei der Auswahl nach der optimalen Position der Couch achten Sie auf die sofa mit ottomane perfekte Planung der Raumatmosphäre.

Bei der Auswahl des besten Standortes hören Sie auf Ihre subjektiven Vorlieben. Ein Ecksofa ist vorzüglich geeignet, um eine gemütliche sofa mit ottomane Fernsehecke zu gestalten. Haben Sie einen großen Garten und grünen Daumen und einen großen Garten, dann steht die Couch in der Nähe des Fensters vollkommen richtig.

uth Weshalb Funktionalität und Design eine Einheit sind

Es zwingt Sie kein Mensch, Ihre Couch an sofa mit ottomane die Wand zu stellen. Ist Ihre Wohnstube von verschiedenen Räumen aus begehbar, ist ein zentraler Standort nicht die verkehrteste Lösung. Dadurch erzeugen Sie ein angenehmes Ambiente und zugleich eine bestmögliche Funktionalität.

Ist der Raum groß genug Platz vorhanden, können sofa mit ottomane Sie hinter der Couch noch eine Konsole, ein Sidebord oder ein Regal aufbauen. Auch Kombimöbel haben sich als weitere Alternative bewährt. Mit dieser Ausführung können Sie Ihren Raum schnell umgestalten und sind so variabel. Bei einem eventuellen Wohnungsumzug ist dies zudem die zweckmäßigste Variante. Für größere Feiern im Famileinkreis oder wenn sofa mit ottomane Sie aus anderen Gründen einmal mehr Platz brauchen, können Sie einige Teile der Sofakombination auf dem Boden oder im Keller verstauen.

Achten Sie bei der Auswahl eines neuen Sofas auf die schon vorhandenen Farben und Formen der restlichen Wohnungseinrichtung. Bei exklusiven Wohnungen mit offenem Kamin sofa mit ottomane machen sich zwei gegenüberstehende Einzelsofas besonders gut. Diese spartanische Eleganz dieser Variante ist für einen kommenden stimmungsvollen Kaminabend besonders geeignet.

uth Schlusswort

Sie die richtigen Möbel gefunden und die Formenund Farben auf die Bleibe abgestimmt, bleibt noch die Frage für den optimalen Platz . Bei der Standortwahl sind die Faktoren einströmende Heizungsluft, Halogenlichter und Sonneneinstrahlung zu berücksichtigen. Sie sind maßgeblich für die Atmosphäre der Möbel zuständig und bestimmen die Lebensdauer der Sitzmöbel. Vor diesem Hintergrund ist ein Platz unter dem Fenster oder vor Heizung nicht geeignet.

Falls Sie diese praktischen Tipps beachten, können Sie mit der Möblierung Ihrer Wohlfühloase noch in diesen Tagen beginnen. Lassen Sie Ihre schöpferischen Ader freien Lauf und wandeln Sie Ihre Bleibe in ein Ort des Wohlfühlens.

uth Die Ledersofagarnitur sofa mit ottomane

uth Vorteile einer Ledersofagarnitur

Weil Leder ein natürliches Produkt ist, kann es die Körperwärme hervorragend ausgleichen sofa mit ottomane und ist fast unkaputtbar sowie zeitlos. Eine ganz speziellee Note sofa mit ottomane können Sie Ihrer Wohnung durch eine Ledersofagarnitur verleihen. Die wesentliche Einstellung zu einer Ledersofagarnitur sind deren Langlebigkeit sowie der damit verbundenen Bequemlichkeit.

Im Laufe der Zeit prägen sich sofa mit ottomane Spuren im Leder aus.

Echtes Leder wird im Laufe der Zeit immer schöner und erhält eine angenehme Patina.

Das Leder lebt zwar mit den im Laufe der Zeit entstehenden Falten und Furchen, benötigt aber dennoch eine gewisse Pflege. Die Ledersofagarnitur ist mühelos mit einer im Einzelhandel sofa mit ottomane erhältlichen Reinigungsmilch für Leder zu reinigen. Schützen Sie das Leder vor direkter Sonneneinstrahlung und aggressiven Putzmitteln. Dies führt zweifellos zum Ausbleichen sofa mit ottomane des Leders bzw. zum fleckenartigen Nachdunkeln. Absolute NoGo’s sind daher zum Beispiel Bohnerwachs, Terpentin, Fleckenentferner, Schuhcreme oder Benzin. Holen Sie sich den Rat eines Fachmanns , wenn es um die Wahl der passenden Reinigungsmittel für Ihr Ledersofa geht.

uth Ledercouch

Den Blickfang in jeder Wohnstube bilden die Sitzmöbel. Eine Ledercouch ist vorwiegend besonders dekorativ und vermittelt über das sofa mit ottomane Material eine gewisse Wertigkeit . Hierbei erhält auch der verbleibende Raum ein gehobenes Ambiente. Eine Ledercouch ist aber nicht nur dekorativ, sie hat auch einen überaus hohen Nützlichkeitsfaktor.

Die Unterschiede in den diversen Formen sind immens. Die Möglichkeiten reichen von einem Schlafsofa mit oder ohne Bettkasten, einer Ecklösung bis hin zu einem Zwei-bis Vier-Sitzer. Auch die Stilarten sofa mit ottomane sind sehr unterschiedlich, von rustikal über modern bis hin zu Designercouch ist alles erhältlich. Brauchen Sie ein Gästebett für 1 oder 2 Personen? Auch hier gibt es passende Lösungen. Bei der Polsterung der sofa mit ottomane Sitzflächen gibt es ebenfalls spürbare Unterschiede. So haben Sie die Möglichkeit, zwischen einer Schaumstoffpolsterung oder einer hochwertigen Federkernlösung zu wählen.

uth Leder als hochwertiger Rohstoff

Leder ist ein besonders robustes Material und somit ein hochwertiger Bezugsstoff. Jede verwendete Tierhaut ist einmalig. Die Narbung ist wie bei einem menschlichen Fingerabdruck bei jeder verwendeten Tierhaut anders. Das gibt jedem daraus angefertigten Möbelstück sofa mit ottomane eine einzigartige Note. Meistens werden Rinderhäute für die Lederproduktion verarbeitet. Wenn auch seltener, aber nicht unmöglich: Offerten aus Schweine und Büffelleder. Das alleinige Prämisse, welches über die Lederart entscheidet ist das zur Verfügung stehende Kleingeld. sofa mit ottomane-180505172942Diverse Lederarten sofa mit ottomane bedeuten auch verschiedene Materialdicken. Je dünner das Leder ist, desto geschmeidiger kann es sich später den Möbel anpassen. Indes steigt damit auch die Empfindlichkeit gegen Schäden an. Dickes Leder ist merklich robuster und übersteht auch Attacken von Stielkämmen und Tierkrallen. Dünneres Leder kommt hier sehr schnell an seine Grenzen, es kann wesentlich rascher durchstochern oder auf andere Art und Weise beschädigt werden. Im Verlauf der Verarbeitung wird das Leder gefärbt und gegerbt. Erstklassige Nähte gekoppelt mit der notwendigen Pflege sind die Garantie für eine viele Jahre anhaltende Freude und Strapazierfähigkeit Ihrer Ledersofagarnitur. Glattes Leder und Leder mit rauer Optik unterscheiden sich im Sitzkomfort durch ihre Atmungsaktivität. Leder wird mit im Laufe der Zeit immer schöner. Die Ledergarnitur entwickelt eine schöne Patina, Falten und Runzeln. Ledermöbel zeichnen vor allem die hohe Zugfestigkeit und Elastizität, sowie eine Abriebfestigkeit aus. Man kann im Prinzip den Odem des Materials spüren.

uth Pflege der Ledercouch

Die Pflege einer Ledercouch ist nicht sehr aufwändig. Um der Austrocknung durch Sonne vorzubeugen ist es ratsam, dem Ledersofa ein schattiges Plätzchen zu spendieren. Alle paar Monate wird die Lederoberfläche mit einem Pflegemittel gesäubert, welches auch in das Material eindringt und die Geschmeidigkeit erhält. Wird der Pflege über Jahre hinweg keine Beachtung geschenkt, trocknet das Material aus, wird spröde und rissig. Es ist ein natürlicher Prozess, dass die Patina des Leders sich auch noch nach Jahren weiterentwickelt. Die Ledercouchgarnitur altert gewissermaßen mit ihrem Besitzer mit.

uth Rattansofa sofa mit ottomane

Wo liegen die Unterschiede zwischen einem alltäglichen Schlafsofa und einem Schlafsofa aus Rattan? Das Schlafsofa aus Rattan erfüllt primär die Aufgabe einer sofa mit ottomane Schlafliege. Ein Sofa aus Rattan ist ein absoluter Eyechatcher in jedem Wohnbereich.

uth Woraus besteht Rattan?

Rattan, ein aus Palmen gewonnenes Produkt für die Produktion von erstklassigen Möbeln und Korbwaren, sieht man einmal von billigen Balkon-und sofa mit ottomane Terrassenmöbeln ab. Mithilfe von Feuchtigkeit ist es machbar, dass relativ starre Gefüge aus Rattan aufzuweichen und somit in jede beliebige Form zu bringen. Bei einem Rattansofa ist das Grundgerüst aus dem biegsamen Palmenmaterial hergestellt, wobei sofa mit ottomane die Sitzflächen entgegen einer Polsterung mit gemühtlichen Sitzkissen ausgestattet sind. Erwartet man allerdings den Komfort einer Federkernpolsterung, würde man mit Gewissheit eine herbe Enttäuschung erleben. Für ein Rattansofa ist in jedem Wohnzimmer der erforderliche Platz vorhanden. Neben einer Rattan-Serie von Stühlen sofa mit ottomane und Tischen passt das Rattansofa auch ideal auf jeden Balkon oder jede Terrasse. Das Rattan-Programm ist auch als Zwei-oder Dreisitzer Sofa im Fachhandel zu erstehen.

Ein Schlafsofa aus Rattan sind die Formen nicht so weich und fließend ausgearbeitet wie bei einem gewöhnlichen Sofa . Das Rattansofa ist aufgrund seiner Eigenschaften tendenziell kantig gestaltet.

Bei einem Rattansofa sind sofa mit ottomane die Armlehnen breiter als bei einem alltäglichen Schlafsofa.

Was anfangs nachteilig gedeutet werden kann, kann sich nun ins Positive verkehren. Zum Beispiel lässt sich auf dieser Armfläche auch etwas abstellen. Wenn Sie nicht ausgerechnet ein altes Antiksofa suchen, ist für Sie ein Rattansofa eine praktische Alternative .

uth Welche Vorteile bieten von Rattansofas?

Sind die Gedanken bei Meer, Sonne und Sand, lässt sofa mit ottomane einem das mediterrane Herz höher schlagen. Im Urlaub genießt man diese Stimmung auf der Hotelterrasse und möchte sich so eine Atmosphäre auch nach Hause holen. Lediglich die Funktion der sofa mit ottomane Sonne muss die Deckenlampe übernehmen. Nichtsdestotrotz vermitteln Rattansofas ein besonderes Lebensgefühl. Rattan Möbel sind echte Allrounder, welche sich durch ihre Zähheit und in Kombination mit verschiedenen edlen Modellen mühelos Indoor und Outdoor anpassen können.

  • Natürliches Aussehen
  • sofa mit ottomane
  • Flexibilität dank der Zusammensetzung aus einzelnen Elementen
  • In unterschiedlichen Versionen erhältlich
  • Extras wie elegante und praktische Böden aus Glas
  • Hohe Widerstandsfähigkeit

Schon die große Auswahl lässt kaum Wünsche offen. Vergleichbar mit einem Baukasten lassen sich die einzelnen Elemente mühelos trennen sofa mit ottomane und den eigenen Vorstellungen anpassen. So kann man sich mühelos und in wenigen Stunden ein neues Möbelensemble sofa mit ottomane nach den eigenen Vorstellungen kreieren.

uth Gibt es auch Unterschiede bei einem Schlafsofa aus Rattan?

Ein echtes Rattansofa ist mit Sicherheit nicht Wind-und sofa mit ottomane Wetter geeignet. Hier liegt begründet, weshalb viele Produzenten mit Freude auf einen Ersatz aus Rattan in der Möbelherstellung zurückgreifen. Dieser Ersatz ist Polyrattan und ist optisch schwer von natürlichen Rattan zu differenzieren. Es besitzt den selben Charme und die selbe Ausstrahlung wie sofa mit ottomane gewöhnliche, echte Rattanmöbel. Polyrattan wird vorwiegend für Möbel im Terrassen- und Balkonbereich genutzt, da dieses Material sehr beständig gegen Witterungseinflüssen wie Kälte und Feuchtigkeit ist. So werden diese Plastik-Rattanmöbel auch anstandslos den kommenden Regen überstehen. Prinzipiell unterscheiden sich Rattanmöbell zu Polyrattanmöbeln wie echtes Gold zu Modeschmuck. Für die weitere Nutzung im Innenbereich sind Polyrattanmöbel nicht unbedingt die beste Wahl, geht es jedoch um den Outdoorbereich sind diese Möbel eine echte Alternative zu echtem Rattan. Wer will schon permanent im Sommer die Korbmöbel vor Regen behüten?

uth 2-Sitzer sofa mit ottomane Schlafsofa

Von dem neugeborenen Kind einmal abgesehen, ist das Zweisitzer Schlafsofa der sofa mit ottomane geheime Mittelpunkt in jedem Wohnzimmer. Ein Zweisitzer Sofa ist die optimale Bereicherung, falls nur wenig Platz zur Verfügung steht, aber die Wohnungsinhaber auf diese Wohlfühloase im Wohnzimmer nicht verzichten wollen. Die Masse der Möbelstücke wie Musikanlagen und Fernseher sind im Zimmer so aufgebaut, dass sofa mit ottomane man auf dem Zweisitzer Schlafsofa eine bestmögliche Position innehat, um alles perfekt zu sehen. Und wird der Platzbedarf mal eng im Raum, verwandelt sich das Zweisitzer Schlafsofa blitzschnell in zwei Sofas und nicht einer braucht stehen. Über die Erde verteilt findet man vielerorts 2- und 3-Sitzer, weil sie zu den beliebtesten Polstermöbeln gehören.

uth Was ist das Spezielle an einem 2-Sitzer Sofa?

Bedingt durch ihre vielseitige Verwendbarkeit, passen sie selbst nach einem Wohnungsumzug perfekt in jeden Raum. Ein Riesenvorteil, da ein gutes Schlafsofa immerhin eine nicht ganz spottbillige Anschaffung ist und auch nach ein paar Jahren nicht aussehen soll, wie ein gerupftes Huhn. Die Mundart: „Geiz ist nicht immer geil“, sollte man immer beobachten. Optisch soll das Zweisitzer Sofa noch im Glanz da stehen, wenn das sofa mit ottomane Billg-Regal schon lange das Zeitliche gesegnet hat.

uth Das kleine 2-Sitzer Sofa mit großem Komfort

Was verziert besser ein Zimmer, als ein stilvolles Zweisitzer Sofa. Es gibt für jeden Geschmack ein passendes Schlafsofa als 2-Sitzer. Die Auswahl im Handel ist gigantisch:

  • KLASSIKER: Chesterfield-Sofa aus Kunstleder oder echtem Leder mit klassischer Knopfheftung in Cognac, Braun oder Schwarz.
  • SKANDINAVISCH: formreduziert und puristisch in einer konventionellen Farbgebung wie Grau, Schwarz oder Weiß.
  • MODERN: schlicht und elegant in einer klaren Formsprache mit Bezügen aus Stoff, Leder oder Kunstleder in vielen Farben.
  • LANDHAUS: romantische Schlaf- und Sitzmöbel mit einer stattlichen Polsterung und blumigen Mustern.
  • sofa mit ottomane
  • RETRO: Sofas im Stil der 50er Jahre mit schlanken Beinen in einer Farbwahl von Grün über Rot bis hin zu Blau.

Ein 2-Sitzer Schlafsofa ist erst dann ideal, wenn es den Wünschen des Nutzers entspricht. Zu einem Zweisitzer gehören noch:

  • Eine stabile Holzunterkonstruktion
  • Hochwertige Verarbeitung mit viel Sinn für das Detail.
  • Ausgesuchte Materialien wie Massivholz und Leder
  • Praktische Extras wie Schlaffunktion, Bettkasten oder mit Relaxfunktion.

Ganz relevant bei einem Schlafsofa 2-Sitzer ist die Federung und der Unterbau. Es gibt zwei diverse Arten von Schlafsofas 2-Sitzer, entweder sofa mit ottomane mit einem Stahlwellenfederkern oder mit einem Bornellfederkern.

Verwendet wird bei der Polsterung entweder Kalt- oder Polyetherschaum.

Welche der beiden Polstervarianten zum Einsatz kommt, ist reine Geschmackssache. Bei beiden Polstervarianten ist in jedem Fall das Untergestell robust. Je nach Verwendung sollten immer gute und passende Bezugsstoffe gewählt werden. Diese reichen von Samt über Kunstleder, Leder, Baumwollstoff, Leinen und Microfaser. Während 2-Sitzer aus Leder oder Kunstleder eher einen rustikalen Reiz sofa mit ottomane vermitteln, dafür aber sehr strapazierfähig sind, bringen Exponate ein gewisses Leuchten in den Raum. Im Bereich der Stoffbezüge gibt es unzählige Varianten mit farbenfrohen Hussen und Mustern. Für 2-Sitzer eignet sich sehr gut eine robuste Microfaser. Sie sind problemlos sofa mit ottomane zu pflegen und neigen auch nicht zur Fusselbildung.

Schlafsofa mit Ottomane

Wenn es sich um Schlafsofas handelt, ist dieses Sofa mit Ottomane ein absoluter Favorit am Sofa-Himmel. Was auch daran liegt, dass es hier eine recht große Auswahl an Design und Materialien gibt. Ein Sofa mit Ottomane ist in zwei verschiedenen Ausrichtungen lieferbar. Als Sofa mit Ottomane links oder als Sofa mit Ottomane rechts. So sollte man darauf achten, dass bei einem Kauf die Sofas mit Ottomane auch richtig ausgerichtet sind. Sie sollen schließlich zur jeweiligen Einrichtung, als auch von den Maßen her passen. Eine deutliche Abweichung ist möglich, jedoch ist die Ottomane-Seite in der Regel so lang, wie ein Zweisitzer-Sofa. Eine Ottomane an der falschen Seite bedeutet erheblichen Mehraufwand, wenn z. B. andere Möbel dafür umgestellt werden müssen. Hochwertige und aufwendige Ottomane lassen sogar einen Umbau von rechts nach links zu. Leider trifft das nicht auf alle Ottomane zu. Derartige Sofas mit Ottomane sind auch als Sofa mit Bettkasten erhältlich, unter Umständen sogar als aufblasbare Sofas. Sie sind platzsparend als Ausweich-Möbel und können so im Idealfall Gästen Platz bieten.

Besonders vorteilhaft sind Sofas mit Ottomane im Stil der Bettsofas. Eine ausgesprochen gute Alternative für Gäste als Nachtlager mit einem zusätzlichen Stauraum für Bettzeug.

Sofa mit Ottomane

288,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Was versteht man unter einem Sofa Ottomane?

Im Zeitgeist der Moderne bezeichnet man ein Liegesofa ohne eine Rückenlehne, oder aber mit einer Rückenlehne, welche nicht über die gesamte Längsseite geführt ist und am freien Ende auch keine Armlehne besitzt. Eine Ottomane beschreibt die Sonderform eines Liegesofas, welche zur Hälfte oder komplett ohne Rückenlehne aufgebaut ist. Der Begriff ergibt sich aus dem französischen Wort „ottoman“.  Seit dem Jahre 1729 wird es in Verbindung einer Ruhemöglichkeit oder Tagesbett verwendet. So gesehen bietet sich ein Sofa Ottomane eher als Entspannungsplatz an und gilt daher nicht unbedingt als gebräuchliche klassische Sitzgelegenheit. Über die Jahre durchlief die Ottomane eine stetige Weiterentwicklung, dennoch ist sie heute nicht mehr so ganz zeitgemäß und nur noch relativ selten in Wohnräumen anzutreffen.

Die Trilogie der Ottomane

Unter der Bezeichnung „Ottomane“ verbarg sich ursprünglich einmal eine Sitzbank mit Polsterung und halbrund-gestalteten Armlehnen. Früher glich das Möbel-Objekt einfach nur einem gewöhnlichen Sofa. In dieser Zeit gab es zusätzlich eine sogenannte Kastenottomane. Diese war mit einem klappbaren Sitzbereich und Stauraum ausgestattet. Im Jahre 1780 kam dann die erste Veränderung im Design und es entstand ein voluminöses Sofa mit einer ovalgeformten Sitzfläche und einer rundlichen Rückenlehne. Die zweite Neuerung erfuhr die Ottomane Mitte des 19.Jahrhundert. So wurde daraus ein einzelnes Sitzmöbel mit einem ovalen Aufbau und einem stabilen Fußgestell konzipiert. Schon die Rückenlehne fehlte bei dieser Konstruktion. Darauf basierend fanden dann weitere Umgestaltungen im Laufe der Zeit statt, welche ihr jetziges Erscheinungsbild zeigen. Größtenteils beruht es auf die jetzige spezielle Formgebung. 

In welcher Modellvielfalt gibt es Schlafsofas mit Ottomane?

Ottomane gibt es heute in vielen unterschiedlichen Ausführungen. So ist eine Ottomane als traditionelle Couch-Version genauso bekannt, wie in einem modernen, extravaganten Stil. Weniger flexibel ergibt sich die Ausrichtung. Bei einem entsprechenden Artikel sind Kopf-und Fußende nicht veränderbar. So ist der Standort für eine Ottomane nicht unwichtig.

Gänzlich anders verhält sich die Situation in den Vereinigten Staaten. Die Bezeichnung „ottoman“ ist auch dort zwar bekannt, aber nicht als Couch. Der Begriff wird dort für einen größeren Fußhocker mit komfortabler Polsterung verwendet. Dieser erscheint häufig bei einem Dinner und lässt sich bei Bedarf in eine Sitzgelegenheit umfunktionieren. So sollte man bei einer Anschaffung gezielt nach dem Sofa Ottomane suchen, welches seinen Ansprüchen gerecht wird.