Skip to main content

uth Wie ein Sofa den ganzen Raum wandeln Rattansofa kann

uth Die Ledersofagarnitur Rattansofa

uth Die Vorteile einer Ledersofagarnitur

Weil Leder ein natürliches Produkt ist, kann es die Körperwärme vorzüglich ausgleichen Rattansofa und ist so gut wie unverwüstlich sowie zeitlos. Eine ganz individuelle Note Rattansofa können Sie Ihrer guten Stube durch eine Ledersofagarnitur verleihen. Der Komfort sowie die Langlebigkeit einer Ledersofagarnitur sind einleuchtende Argumente für deren Kauf.

Im Laufe der Zeit Rattansofa bekommt Ihr Sofa wahrnehmbare Gebrauchspuren.

Echtes Leder prägt mit den Jahren eine angenehme Patina aus und wird folglich immer schöner und angenehmer.

Auch wenn das Leder mit den in den Jahren entstandenen Furchen und Falten gut leben kann, benötigt es jedoch auch ein gewisses Maß an Pflege. Für die Rattansofa Reinigung sind die im Einzelhandel erhältlichen Reinigungsmittel völlig ausreichend. Vermeiden Sie nach Möglichkeit, das Leder der Sonneneinstrahlung direkt auszusetzen und nutzen Sie keine aggressiven Flüssigkeiten. Das kann zum Ausbleichen Rattansofa oder fleckenartigem Nachdunkeln führen. Absolut verboten sind daher beispielsweise Schuhcreme, Benzin, Bohnerwachs, Terpentin oder Fleckenentferner. Fragen Sie bei Ihrem Fachhändler nach, beraten, welches Mittel für die Reinigung Ihrer ausgewählten Ledersofagarnitur am besten geeignet ist.

uth Ledercouch

Den Blickfang in jeder guten Stube bilden die Sitzmöbel. Sehr Rattansofa dekorativ wirkt hier eine Ledercouch, welche über das Material ein gewisse Wertigkeit ausstrahlt. Dadurch erhält auch der Rest des Raumes ein gehobenes Ambiente. Eine Ledercouch zeichnet sich aber nicht nur durch ihre Dekoration aus, sie ist auch überaus nützlich.

Die Formen können sehr unterschiedlich sein. Vom 2- bis 4-Sitzer bis hin zur Liegecouch oder Ecklösung ist alles vorstellbar. Auch die Stilarten Rattansofa sind sehr unterschiedlich, von modern über rustikal bis hin zu Designercouch ist alles verfügbar. Brauchen Sie ein Gästebett für 1 oder 2 Personen? Auch hier gibt es passende Lösungen. Bei der Polsterung der Rattansofa Sitzflächen gibt es ebenfalls signifikante Unterschiede. Die Varianten reichen von der Schaumstoffpolsterung bis zum hochwertigen Federkern.

uth Leder ist ein hochwertiger Rohstoff

Leder ist als hochwertiger Bezug ungemein strapazierfähig. Jede verwendete Tierhaut ist einzigartig. Ähnlich wie der Fingerabdruck beim Menschen ist die Narbung der verwendeten Tierhaut unverwechselbar. Das gibt jedem daraus angefertigten Möbelstück Rattansofa eine unverwechselbare Note. Es kommen vorwiegend Rinderhäute zum Einsatz. Es gibt aber auch Büffel- und Schweineleder im Angebot. Letzten Endes ist es lediglich eine Frage des notwendigen Kleingeldes, was verwendet wird. Die vielfältigen Rattansofa Lederarten unterscheiden sich durch ihre unterschiedlichen Dicken. Je dünner das Leder, desto geschmeidiger wird das spätere Möbelstück sein. Aber damit steigt auch die Empfindlichkeit gegen Schäden an. Stärkeres Leder ist spürbar widerstandsfähiger und kommt auch mit Tierkrallen oder auch Stielkämmen gut zurecht. Dünnes Leder kann hier schnell durchstochen oder ernsthaft verkratzt werden. Das Leder wird im Verlauf der Verarbeitung gefärbt und gegerbt. Hochwertige Nähte gekoppelt mit der wenig Pflege sind der Garant für eine jahrelange Freude und Strapazierfähigkeit des Sofas. Glattes Leder und Leder mit rauer Optik differenzieren sich im Sitzkomfort durch ihre Atmungsaktivität. Leder wird mit den Jahren immer stilvoller. Das Ledersofa bekommt eine schöne Patina, Runzeln und Falten. Die Hauptmerkmale von Möbeln aus Leder sind die hohe Elastizität und Zugfestigkeit sowie die Abriebfestigkeit. Man kann praktisch den Atem des Materials spüren.

uth Pflege der Ledercouch

Die Pflege eines Ledersofas ist nicht aufwändig. Gegen permanente Austrocknung schützt ein schattiges Plätzchen. Alle paar Monate wird die Oberfläche des Leders mit einem Pflegemittel gereinigt, das auch in das Material eindringt und die Elastizität erhält. Wird der Pflege über Jahre hinweg keine Beachtung geschenkt, trocknet das Material aus, wird spröde und rissig. Es ist ein natürlicher Vorgang, dass die Patina des Leders sich auch noch nach Jahren weiterentwickelt. Man kann also sagen, dass die Ledercouch mit ihrem Besitzer gemeinsam alt wird.

uth Schlafsofa aus Rattansofa Rattan

Wo liegen die Unterschiede zwischen einem gewöhnlichen Schlafsofa und einem Schlafsofa aus Rattan? Das Schlafsofa aus Rattan erfüllt vielmehr den Zweck einer Rattansofa Schlafliege. Dennoch ist ein Schlafsofa aus Rattan in jeder Wohnung eine absolute Bereicherung.

uth Was ist Rattan?

Rattan ist ein Produkt der Natur und Rattansofa wird für die Verarbeitung von erstklassigen Möbeln und Korbwaren aus Palmen hergestellt. Unter Zuhilfenahme von Feuchtigkeit wird das haltbare Geflecht aus Rattan weich und lässt sich auf diese Weise nach Ermessen formen. Ein Schlafsofa aus Rattan besteht Rattansofa aus dem mit dem flexiblen Palmenmaterial hergestellten Grundgerüst und den Sitzflächen, welche mit anschmiegsamen Kissen versehen werden. Um darauf zu schlafen, sollte man Sofa keineswegs mit einer Federkernpolsterung vergleichen. Ein Schlafsofa aus Rattan, sofern es denn den Schlafzweck erfüllen soll, passt mit seinen zum Teil edlen Sitzkissen optimal in jedes Wohnzimmer. Neben der Funktion als Rattansofa Wohnzimmersofa kann man Rattanmöbel auch perfekt auf jedem Balkon oder jede Terrasse nutzen. Die Rattanmöbel sind als Zwei- oder Dreisitzer im Fachhandel erhältlich.

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Sofa sind die Formen bei einem Rattansofa nicht so fließend und weich gearbeitet. Das Schlafsofa aus Rattan ist hinsichtlich seiner Materialeigenschaften tendenziell kantig gestaltet.

Bei einem Sofa aus Rattan sind Rattansofa die Armlehnen breiter als bei einem gebräuchlichen Schlafsofa.

Sollte aber nicht von Nachteil sein, denn man kann darauf z. B. etwas ablegen. Wer nicht unbedingt auf Gelsenkirchner Barock steht, für den ist ein Schlafsofa aus Rattan eine reale Alternative.

uth Welche Vorteile bieten von Rattansofas?

Der Gedanke an Sand, Sonne und Meer, lässt Rattansofa einem das mediterrane Herz höher schlagen. Im Urlaub genießt man dieses Flair auf der Hotelterrasse und will sich so eine Atmosphäre auch nach Hause holen. An Stelle der Sonne muss man im Hause Rattansofa dann mit der Lampe an der Decke vorlieb nehmen. Nichtsdestotrotz vermitteln Schlafsofas aus Rattan so etwas ein außergewöhnliches Lebensgefühl. Die Vielseitigkeit mit der Kombination hochwertiger Modelle, sowie die Robustheit machen Rattan Möbel zu Alleskönnern, die sich jeder Gegebenheit mühelos drinnen und draußen anpassen .

  • Rattansofa
  • Extras wie elegante und praktische Böden aus Glas
  • Flexibilität dank der Zusammensetzung aus einzelnen Elementen
  • sehr robust
  • In vielfältigen Versionen erhältlich
  • Natürliches Aussehen

Bei der vorhandenen Vielfalt ist mit Gewissheit für jeden etwas dabei. Analog wie ein Baukasten lassen sich die separaten Elemente einfach trennen Rattansofa und den eigenen Vorstellungen anpassen. So erreicht man immer wieder eine neue Optik Rattansofa und eine Formation nach immer wieder eigenen und neuen Vorstellungen.

uth Gibt es auch Unterschiede bei einem Schlafsofa aus Rattan?

Wegen des natürlichen Rohstoffes Rattan ist dieser nicht unbedingt Rattansofa für jedes Wetter geeignet. Hier liegt begründet, wieso viele Produzenten bereitwillig auf einen Rattanersatz in der Möbelherstellung zurückgreifen. Dieser ist dann Polyrattan, es ist von der Optik her kaum von natürlichen Rattan zu differenzieren. Es besitzt den gleichen Charme und die selbe Ausstrahlung wie Rattansofa herkömmliche, natürliche Möbel aus Rattan. Polyrattan wird vorwiegend für Möbel im Balkon- und Terrassenbereich verwendet, da dieses Material unempfindlich gegen Witterungseinflüssen wie Feuchtigkeit und Kälte ist. So können diese Plastik-Rattanmöbel auch ohne Probleme den nächsten Regen überstehen. An und für sich sind diese Art Möbel genauso wie der Unterschied zwischen echtem Gold und Modeschmuck. Für den Indoorbereich nicht unbedingt das Gelbe vom Ei, hingegen für den Outdoorbereich eine gute Alternative zu dem Naturprodukt. Wer will schon immer im Sommer die Korbmöbel vor Regen in Sicherheit bringen?

uth Zweisitzer Rattansofa Schlafsofa

Lässt man einmal das neugeborene Kind außer acht, ist der heimliche Star in jedem Rattansofa Wohnzimmer das 2-Sitzer Schlafsofa. Nichts geht über ein 2-Sitzer Schlafsofa bei knappem Raum, wo der Benutzer sich trotzdem wohlfühlen möchte. Häufig richtet sich die Ausrichtung des Fernsehers nach der Rattansofa Sitzordnung des 2-Sitzer Schlafsofas, damit alles möglichst optimal zu sehen ist. Es ist kaum zu glauben, aber ganz schnell verwandelt sich das Zweisitzer Sofa in zwei Sofas im Raum. Neben Eckkombinationen zählen Zwei- und Drei-Sitzer Sofas und Schlafsofas zu den beliebtesten Polstermöbeln rund um den Globus.

uth Die Besonderheit bei einem 2-Sitzer Schlafsofa?

Sie zeichnen sich durch vielseitige Kombinationsmöglichkeiten aus, so lassen sie sich selbst nach einem Umzug optimal in den neuen Raum einfügen. Ein Riesenvorteil ist die Qualität eines Sofas, da es etliche Jahre nicht nur halten soll, sondern auch noch ansehnlich sein soll. Das Sprichwort: „Geiz ist nicht immer geil“, sollte man stets im Blick haben. Selbst bei einem Tapetenwechsel sollte Rattansofa das 2-Sitzer Schlafsofa nicht wie das Billg-Regal im Ofen landen, statt dessen immer noch ein Eyecatcher sein.

uth Das Kleine mit großem Komfort

Was passt besser in ein Zimmer, als ein schönes 2-Sitzer Sofa. Das passende Schlafsofa als Zweisitzer gibt es für jede Geschmacksrichtung. Viele stilvolle Modelle bietet der Handel an:

  • MODERN: elegant und schlicht in einer klaren Formsprache mit Bezügen aus Kunstleder, Stoff oder Leder in zahlreichen Farben.
  • LANDHAUS: bildschöne Sitz-und Schlafmöbel mit einer unglaublichen Polsterung und floralen Mustern.
  • SKANDINAVISCH: formreduziert und puristisch in einer altehrwürdigen Farbgebung wie Schwarz, Grau oder Weiß.
  • KLASSIKER: Chesterfield-Sofa aus Kunstleder oder echtem Leder mit konventioneller Knopfheftung in Cognac, Braun oder Schwarz.
  • Rattansofa
  • RETRO: Sofas im Stil der 50er Jahre mit schlanken Beinen in einer Farbauswahl von Grün über Blau bis hin zu Rot.

Nicht nur das Modell ist wesentlich, sondern hauptsächlich die Qualität. Dazu gehören bei einem Zweisitzer:

  • Gewählte Materialien wie Leder und Massivholz
  • Eine robuste Holzunterkonstruktion
  • Erstklassige Verarbeitung mit viel Sinn für das Detail.
  • Hilfreiche Extras wie Schlaffunktion, Bettkasten oder mit Relaxfunktion.

Ein wichtiges Kriterium bei einem 2-Sitzer Schlafsofa ist die Unterkonstruktion und die Federung. Bei den Zweisitzer Sofas Rattansofa sind zwei Varianten erhältlich, entweder Rattansofa mit einem Bornellfederkern oder einem Stahlwellenfederkern.

Für die Polsterung wird meistens hochwertiger Kalt- oder Polyetherschaum verwendet.

Hier entscheidet alleine die persönliche Vorliebe des Käufer über die beiden Ausführungen. An der Robustheit des Untergestells kann man bei beiden Polstervarianten keine Abstriche machen. Je nach Verwendung sollten immer gute und passende Bezugsstoffe gewählt werden. Die Auswahl reicht von Kunstleder über echtes Leder, Samt, Baumwollstoff, Leinen bis hin zu Microfaser. Während Zweisitzer aus Leder oder Kunstleder eher rustikalen Anmut Rattansofa vermitteln, dafür aber sehr widerstandsfähig sind, bringen Exponate aus Stoff den Raum zum Leuchten. Bei den Bezügen aus Stoff handelt es sich im Regelfall um farbenfrohe Muster Rattansofa und Details wie Hussen. Microfaser eignet sich sehr gut für robuste Zweisitzer. Sie sind leicht Rattansofa zu pflegen und neigen auch nicht zur Fusselbildung.

uth XXL Rattansofa Sofa

Große Rattansofa Sofas nennt man auch „BIG“ oder XXL-Modelle. Im Sprachgebrauch der Hersteller und Kunden, nennt man sie auch Mega-Sofas. Es ist tiefer, breiter und größer als die üblichen Rattansofa Durchschnittssofas in Zweisitzer oder Dreisitzer-Form. Mehr für Rattansofa größere Familien konzipiert Hierzu gehören auch die Süd-Europäer mit einem recht großen Familien-Clan im Rücken. Da sind auch die Big-Sofas mit sechs oder mehr Plätzen noch recht klein, um alle zu beherbergen. Interessant ist, dass selbst diese XXL-Sofas mit ihrer Größe über ein trendiges Design verfügen.

Big-Sofas gibt es in vielfältigen Ausstattungsvarianten, angefangen bei robusten Stoffen, bis Rattansofa hin zu echtem Leder und Kunstleder.

Die Bezugswahl der Polster ist abhängig vom Gebrauch und somit auch die Langlebigkeit. Selbstverständlich sollen hier bei einer Rattansofa Familie mit Haustieren oder Kindern andere Maßstäbe in Betracht gezogen werden.

Zu zweit genießt man auf einem BIG-Sofa einen reizenden Fernsehabend, aber selbst mit Kleinkindern kann es auf dem Big- Sofa urgemütlich werden. Für die Kleinen lädt so ein riesiges Sofa auch zum Rumtoben darauf ein. Solch eine Spielwiese ist selten zu überbieten. Die großzügige Fläche des Sofas sorgt auch für gesellige Familienabende. So findet auch zunehmend eine gewisse Verbundenheit der Familie statt. Bei diesem Sofa kann man Rattansofa sich sogar ein extra Gästebett für Freunde und Bekannte sparen. Big-Sofa – Kuschelsofa – Spielwiese – und ein bequemes Sofa zum Nächtigen, was kann in einer winzigen Wohnung vollkommener sein?

Es gibt aber auch Big-Sofas mit Schlaffunktion, darauf können bequem zwei Gäste eine sagenhafte Nacht verbringen. Ein Big-Sofa ist eigentlich viel zu schade, um es ausschließlich Gästen zum Übernachten zu überlassen. Der Nachteil eines Big-Sofas besteht darin, dass man fast nie das Endes eines Filmes sehen kann, weil man wieder und wieder darauf einschlummert.

uth Ein XXL-Sofa hat immer eine Überraschung Rattansofa in petto.

Diese Modelle sind nicht nur in einer Variante zu beziehen. Es gibt XXL-Sofas sogar mit LED-Licht und Lautsprechern. Wer möchte auf so einer fantastischen Liegewiese mit Musik und Entspannungsfaktor nicht entspannen. Die Leuchtleisten sind in der Regel an den Lehnen bzw. der vorderen Blende verbaut. Mithilfe einer Fernbedienung regelt man die Farbe nebst Leuchtintensität. Ein Nonplusultra ist das eingebaute Lautsprechersystem mit Bluetooth-Funktion. Ob vom Smartphone, Fernseher oder anderen Musikanlagen, sie alle bringen einen Mega-Sound auf die Boxen. Der absolute Hammer!

uth Die Kombinationsgabe

Dieses elegant anmutende BIG-Sofa verträgt sich sehr gut mit Hochglanz-Möbeln. So gesehen sollte auch das Sofa eine farbenfrohe Rattansofa Ausstrahlung besitzen, damit es den Blickfang noch unterstreicht. Selbst in Leder kommt dieses Sofa nicht aus der Mode. Ein Charme der für sich spricht und sich gekonnt dem Einrichtungsstil anpasst. Eine romantische Einrichtung im Landhausstil, dazu passt optimal dieses Sofa in hellen Farben. Zu vielen Big-Sofas gibt es auch noch passende Zierkissen für eine unverfängliche Gemütlichkeit. Selbst die Formgebung dieser XXL-Sofas lassen viel Spielraum. Faustregel: Lange Flächen, langes XXL-Sofa, in Raummitte passt ein rechteckiges XXL-Sofa. Der absolute Blickfang in einem großen Raum ist ein Big-Rundsofa.

Rattansofa

Wo liegen die Unterschiede zwischen einem gewöhnlichen Schlafsofa und dem Rattansofa? Bei einem Schlafsofa aus Rattan handelt es sich primär um eine Schlafliege. Dennoch ist ein Schlafsofa aus Rattan in jeder Wohnung eine absolute Bereicherung.

Woraus besteht Rattan?

Rattan, ein aus Palmen gewonnenes Produkt für die Verarbeitung von erstklassigen Möbeln und Korbwaren, sieht man einmal von geschmacklosen Balkon-und Terrassenmöbeln ab. Unter Zuhilfenahme von Feuchtigkeit ist es machbar, dass ziemlich steife Geflecht aus Rattan aufzuweichen und somit in jede gewünschte Form zu bringen. Ein Rattansofa besteht aus dem mit dem flexiblen Palmenmaterial gefertigten Grundgestell und den Sitzflächen, welche mit kuscheligen Kissen versehen werden. Der Schlafkomfort ist in der Tat nicht mit dem einer Federkernpolsterung vergleichbar. Ein Rattansofa, sofern zum Schlafen dient soll, passt mit seinen zum Teil edlen Sitzkissen ideal in jedes Wohnzimmer. Neben einer Rattan-Serie von Stühlen und Tischen passt das Schlafsofa aus Rattan auch perfekt auf jede Terrasse oder jeden Balkon. Die Rattanmöbel sind als Zwei- oder Dreisitzer Sofa im Handel zu bekommen.

Rattansofas
 
Sofa Garten

119,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Garten Couch

139,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
2er sofa

199,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Balkon Couch

399,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Im Gegensatz zu einem konventionellen Sofa sind die Formen bei einem Rattansofa nicht so fließend und weich gearbeitet. Das Rattansofa ist wegen seiner Eigenschaften vergleichsweise kantig gestaltet. Bei einem Sofa aus Rattan sind die Armlehnen breiter als bei einem gebräuchlichen Sofa. Was zuvor als Nachteil gedeutet werden kann, kann sich jetzt ins Positive verkehren. Beispielsweise lässt sich auf dieser Armfläche auch etwas abstellen. Wer nicht zwingend auf Gelsenkirchner Barock steht, für den ist ein Rattansofa eine wahre Alternative.

Welche Vorteile bieten von Rattansofas?

Der Gedanke an Sand, Sonne und Meer, lässt einem das mediterrane Herz höher schlagen. Im Urlaub genießt man diese Stimmung auf der Terasse des Hotels und möchte sich so eine Atmosphäre auch zu Hause schaffen. Lediglich die Rolle der Sonne muss die Lampe an der Decke übernehmen. Nichtsdestotrotz vermitteln Rattanmöbel sowas ein außergewöhnliches Lebensgefühl. Die Flexibilität mit der Kombination edler Modelle, sowie die Robustheit machen Möbel aus Rattan zu Universaltalenten, welche sich jeder Situation einfach drinnen und draußen anpassen können.

  • Flexibilität dank der Zusammensetzung aus einzelnen Elementen
  • Natürliche Optik
  • Hohe Widerstandsfähigkeit
  • In vielfältigen Versionen erhältlich
  • Extras wie praktische und elegante Glasböden

Schon das deutliche Angebot lässt selten Wünsche offen. Vergleichbar mit einem Baukasten lassen sich die separaten Elemente mühelos trennen und nach Belieben neu zusammensetzen. So bekommt man immer wieder eine neue Optik und eine Formation nach immer wieder eigenen und neuen Vorstellungen.

Gibt es auch Unterschiede bei einem Rattansofa?

Ein echtes Schlafsofa aus Rattan ist gewiss nicht Wind-und Wetter geeignet. Das ist genau der Grund, warum viele Hersteller gerne auf einen Rattanersatz in der Möbelproduktion zurückgreifen. Dieser ist dann Polyrattan, es ist von der Optik her schwer von echtem Rattan zu differenzieren. Es besitzt die selbe Ausstrahlung und Charme wie gewöhnliche, echte Rattanmöbel. Polyrattan wird vorwiegend für Möbel im Balkon- und Terrassenbereich benutzt, da dieses Material resistent gegen Witterungseinflüssen wie Feuchtigkeit und Kälte ist. So werden diese Plastik-Rattanmöbel auch sicher den kommenden Regen überstehen. Förmlich sind diese Art Möbel ebenso wie der Unterschied zwischen echtem Gold und Modeschmuck. Für dieNutzung im Innenbereich sind Polyrattanmöbel bestimmt nicht die beste Wahl, geht es jedoch um den Outdoorbereich sind diese Möbel eine echte Alternative zu echtem Rattan. Sicher eine Frage der Bequemlichkeit der des Komforts, denn wer will schon laufend im Sommer jedes Mal die Korbmöbel vor dem Regen in Sicherheit bringen?